734

[KlimBim] Safari-Textsuche, ‘Ping’-Wirrungen, das iTunes-Design, Dodonpachi-Verkäufe und ‘Super Mega Worm’

text.jpg

Apple schaltet die Vorschau-Webseite zum iOS-4.2-Update frei, welches iPad, iPhone und iPod touch im November auf den gleichen Firmware-Zähler setzen wird. Eine bislang nicht angekündigte Mini-Neuerung betrifft die Suche nach Schlagwörtern innerhalb einer Webseite, die uns allen sicherlich sehr gelegen kommt.



~~~~

ping.jpg

Ich stimme dem gestrigen Spiegel-Online-Artikel von Christian Stöcker zu: “Apples Ping braucht kein Mensch”.

Das, was Cupertino als ‘Soziales Netzwerk’ bezeichnet ist zwar ein absolut legitimer Grund, mehr Nutzerdaten zu sammeln, um die Empfehlungsmaschine besser fein zu justieren, bietet mir ohne Facebook- oder Twitter-Anbindung jedoch wenig bis keinen Mehrwert.

Apropos Anbindung. Gegenüber All Things Digital sagte Steve Jobs: “Facebook wanted ‘onerous terms that we could not agree to,’ related to connecting with Facebook friends on Ping.”

Ominös: Im ersten Anmeldedurchgang bot mir ‘Ping’ an, ein ‘Facebook-Connect’-Profil zu integrieren. Wenige Stunden später stand diese Option nicht mehr zur Auswahl. ‘The New York Times‘ verfolgte die Angelegenheit. Nach dessen Recherchen soll Apple eine ‘offene Schnittstelle’ integriert haben, um Facebook-Kontakte in ‘Ping’ aufzuspüren. Facebook soll diesen Zugang aufgrund von hohem Datenaufkommen sowie “site stability” und “infrastructure problems” daraufhin gesperrt haben.

In a statement, Facebook said: “We’re working with Apple to resolve this issue. We’ve worked together successfully in the past, and we look forward to doing so in the future.” Facebook did not specify what the “issue” was.



~~~~

maniacalrage.jpg

Einige der Design-Änderungen zwischen iTunes 8, 9 und 10 finden sich hier im Überblick.

Ansonsten gefällt, das die Apple-Mediathek detailliertere Informationen zum Sync-Ablauf mitteilt. Eine iPhone-, iPad- oder iPod touch-Wiederherstellung nimmt mit iTunes 10 nicht mehr die komplette Programm-Benutzung während eines solchen Vorgangs in Beschlag.

iTunes.jpg

Wer sich mit der Ampel-Anordnung für die Fenster-Knöpfe oben links nicht anfreunden kann, ändert über das Terminal einen entsprechenden Eintrag.

full-window.jpg

via Mac OS X Hints



~~~~

dodonpachi.jpg

Das bereits empfohleneDodonpachi Resurrection‘ verzeichnete in den ersten vier Verkaufstagen 30.000 Downloads zu je 6.99 €. Update: DoDonPachi war in den ersten Tagen zum Einführungspreis von 3.99 € verfügbar. /Update.

Eine kostenfreie Lite-Version (App Store-Link) findet sich ab heute im App Store.



~~~~

DirektWorm

‘Super Mega Worm’ (2.39 €; App Store-Link) ist super-mega unterhaltsam!



Original post by alex olma and software by Elliott Back

Post to Twitter

Be the first to comment - What do you think?  Posted by admin - 03.09.2010 at 10:39

Categories: 734   Tags: