699

[iPhone-Case] ‘Vapor’ von ElementCASE (+ Video)

Einer der spaßigen Vorteile, wenn man ein solches Weblog wie dieses hier hauptberuflich betreibt ist, das sich einige Technik- und Zubehör-Ausgaben als ‘Betriebskosten’ verbuchen lassen. Im ersten (Bestell-)Schritt gilt dies zumindest gedanklich…

Vapor0.jpg

Der 25-Gramm Aluminium-Rahmen ‘Vapor’ von ElementCASE umschließt die neuste iPhone-Generation über vier Sechskant-Gewinde Zylinderkopfschrauben, welche die zwei Einzelteile verbinden. Ein entsprechendes IKEAMiniatur-Werkzeug liegt bei. Die ‘Montage’ dauert nicht länger als eine Minute. Für zusätzliche $20 US-Dollar lässt sich eine (Klebe-)Rückseitenfolie aus ‘Carbon fiber‘ dazubestellen – meiner Meinung nach eher unnötig.

Vapor1.jpg

Die Verwendung des Wortes ‘Schutzhülle’ wirkt aufgrund der extrem wertigen Verarbeitung fast unangebracht, obwohl das Design-Konzept dem (kostenfreien) Apple-Bumper angelehnt ist. Schiebt man das iPhone 4 in das federleichte Stahlgehäuse, wackelt die Fassung keinen Millimeter. Speziell der Einschaltknopf erfährt eine erhebliche Aufwertung gegenüber der Gummi-Plastik-Kombo, die Apple zuvor für $30 US-Dollar vertrieb.

Vapor2.jpg

Die Aussparungen für den Simkarten-Einschub, Dock-Connector und die Bedienknöpfe sind großzügig gehalten. Gleiches gilt für den Kopfhöreranschluss. Obwohl ElementCASE in seinem FAQ ausdrücklich darauf hinweist, dass nicht alle Klinkenstecker der unzähligen Ohrstöpsel passen müssen, habe ich kein Modell in meinem Sortiment gefunden, das einen zu voluminösen Anschluss mitgebracht hätte.

Vapor3.jpg

Für $80 US-Dollar (exkl. Versand) lässt sich das Vapor in verschiedensten Farb-Kombinationen bestellen. ElementCASE dramatisiert in puncto Verfügbarkeit, Exklusivität und Preis über alle Maßen, liefert gleichzeitig jedoch einen absolut erstklassigen Schutzüberzug ab. Nur sehr selten schaffen es Zubehör-Produkte, Apples Original-Design nicht abzuwerten.

DirektVapor*

-> http://www.elementcase.com/iphone4.html

* Alle selbstproduzierten Videos gibt es neben der oben eingebundenen HD-Version auch ‘iPhone-kompatibel’ in unserem Podcast-Feed, den ihr beispielsweise über iTunes oder einem anderen Multimedia-Verwaltungsprogramm eurer Wahl abonnieren könnt.



Original post by alex olma and software by Elliott Back

Post to Twitter

Be the first to comment - What do you think?  Posted by admin - 08.09.2010 at 08:06

Categories: 699   Tags: