35956

iPhone Allgemeines • CPU Auslastung steigt beim verbinden mit dem iPhone

Mir ist in letzter Zeit etwas aufgefallen:

Wenn ich Windows in den Ruhezustand und danach Mac OS X kann es passieren, dass iTunes das iPhone nicht erkennt bzw. sich aufhängt und die 2 Prozesse "usbmuxd" und "kernel_task" auf 20-40% laufen. Normalerweise sind die immer auf 0,5-1%. DiskAid und andere Programme erkennen es auch nicht und hängen sich ebenfalls auf. Ich schließe daraus, dass das iPhone dann nicht gelesen werden kann. Ein aus und an stecken des iPhones hilft nicht.

Entweder der Mac oder das iPhone müssen neu gestartet werden. Dann funktioniert wieder alles. Meine Frage ist ob das jemand auch hat, ob es eine Lösung gibt bzw. warum das passiert wenn ich Windows in den Ruhezustand versetze.

Mir ist schon klar, dass die Geräte wohl nicht ordentlich getrennt werden, wenn man den Ruhezustand verwendet, aber kann das sowas verursachen?

Statistik: Verfasst von Christoph — So 3. Okt 2010, 00:02 — Antworten 3 — Zugriffe 30


Original post by Christoph and software by Elliott Back

Post to Twitter

Be the first to comment - What do you think?  Posted by - 02.10.2010 at 23:00

Categories: 35956   Tags: