1275

[Tutorial] Firewall fragt andauernd | iTunes | “Eingehende Netzwerkverbindung erlauben?”

Seit Snow Leopard 10.6.x hat Apple eine Firewall eingeführt mit deren Hilfe eingehende Netzwerkverbindungen deaktiviert bzw. blockiert werden können.
Leider kommt es genau hier vermehrt zu Problemem mit Programmen. In meinem Fall fragt iTunes bei jedem Start ob "eingehende Netzwerkverbindungen" erlaubt oder nicht erlaubt werden. Da iTunes aber in der Liste der erlaubten Programme steht, wusste ich erstmal nicht weiter, wie das Problem lösen kann. Manuelles hinzufügen, entfernen usw halfen ebenfalls nicht, iTunes fragte immer wieder.

Nun habe ich eine Lösung gefunden, die zwar etwas umständlich ist, aber in meinem Fall sehr gut geholfen hat.

Folgende Auflistung bitte exakt befolgen ( normalerweise können hierbei keinerlei Daten wie zB. Mediathek verloren gehen, ich empfehle jedoch trotzdem vorher ein Backup zu machen ):

  • Mit einem Benutzerkonto mit Administrationsrechten anmelden
  • Eventuell gestartetes iTunes beenden
  • Im “Programme” Ordner > Unterordner “Dienstprogramme” die Anwendung “Aktivitätsanzeige” öffnen
  • In der Prozessliste den Prozess iTunesHelper beenden
  • Die Firewall Einstellungen unter “Systemeinstellungen > Sicherheit > Register Firewall” öffnen
  • iTunes aus der Liste der erlaubten Applikationen (unter Zugriff nur für bestimmte Dienste und Programme festlegen) entfernen
  • Die Firewall Einstellung auf “Alle eingehenden Verbindungen erlauben” stellen
  • Ein Finder Fenster öffnen und in den “Programme” Ordner wechseln
  • Die Anwendung iTunes in den Papierkorb ziehen & das iTunes Icon aus dem Dock entfernen
  • Papierkorb leeren
  • In den Systemeinstellungen unter “Benutzer” auf das Register “Startobjekte” wechseln
  • iTunesHelper entfernen
  • Den Mac neu starten und anschliessend wieder mit einem Benutzerkonto mit Administrationsrechten anmelden
  • Unter http://www.apple.de/itunes/download/ die aktuelle iTunes Version herunterladen
  • iTunes neu installieren – WICHTIG danach nicht starten!
  • Die Firewall Einstellungen öffnen und wieder auf “Zugriff nur für bestimmte Dienste und Programme festlegen” stellen
  • Den iTunesHelper wieder unter Startobjekte einfügen:

    a. im Programme Ordner mittels Sekundärklick auf die Anwendung iTunes “Paketinhalt zeigen” auswählen

    b. im Paket-Ordner Contents > Resources die Datei “iTunesHelper” suchen

    c. in den Systemeinstellungen unter “Benutzer” auf das Register “Startobjekte” wechseln

    d. die Datei iTunesHelper aus dem Paketordner in die Liste der Startobjekte ziehen und Haken im Feld “Ausblenden” setzen

  • iTunes starten
  • Nach Bedarf wieder im Dock verankern

    – Das war es :)

Ab sofort fragt die Firewall nicht mehr nach, ob eingehende Verbindungen für iTunes erlaubt werden sollen!
iTunes muss auch nicht manuell in die Liste der erlaubten Anwendungen eingefügt werden – dies geschieht automatisch, da iTunes eine von Apple signierte Anwendung ist.

Fragen? Rein damit in die Kommentare…



Original post by admin and software by Elliott Back

Post to Twitter

Be the first to comment - What do you think?  Posted by admin - 18.04.2010 at 00:37

Categories: 1275   Tags: